Menü

Der Samtfußrübling

Flammulina velutipes

Der Samtfußrübling ist ein Pilz der vor allem im Winter fruchtet. Somit ist er eine wunderbare Ergänzung für jeden Pilzgarten. Er hat eine gelbe bis honigbraune farbe und wächst häufig in kleinen Büscheln. Bei feuchter Witterung hat er eine nasse bis schleimige Oberfläche. In Japan wird der Pilz als Flaschenkultur angebaut. Der Enoki hat im hat im Gegensatz zur heimischen Art ein weiße Hutfarbe. In Suppen oder angebraten haben die Pilze einen würzig-nussigen Geschmack und einen angenehmen Biss.

Anbau

Pflege

Ernte

Verwendung

Produkte

Der Samtfußrübling wächst hauptsächlich auf Weihenstämmen.
In der Natur findet man diesen würzig-nussigen Pilz auch auf Nußbaum Ästen und Stämmen die schon länger am erdboden ligen.

Der optimale Beimpfungszeitpunkt für Samtfußrübling ist von April bis Anfang Juni. Das Myzel kann sich so optimal den ganzen Sommer hindurch im Stamm verteilen.
Da die Weide ein sehr weiches Holz ist es beim Anbau des Sampfußrüblings besonders wichtig einen Stammdurchmesser von 20 bis 35 cm zu verwenden.
Wir empfehlen ausschließlich mit der Bohrlochmethode zu arbeiten um eine kräftige Verteilung des Myzels im ganzen Stamm zu gewährleisten.

Ein Jahr nach der Beimpfung werden die gedrittelten oder halbierten Stämme des Samtfußrüblings 10 cm in die Erde eingegraben und die Schnittfläche mit Moos bedeckt. Nach etwa 1-2 Monaten bildet der Pilz ein Erdmyzel aus. Der Pilz regelt dadurch selbst seinen Feuchtigkeitsgehalt. Der Stamm wird nur gegossen, wenn das angebrachte Moos vertrocknet aussieht oder auch wenn kleine Pilzansätze entdeckt werden. In der Fruchtungsphase sollten die Stämme des Öfteren kontrolliert und bewässert werden. In den Sommermonaten braucht man diesem Pilz nur wenig Aufmerksamkeit schenken.

Wir schätzen den Samtfußrübing besonders für sein intensiv-nussigen geschmack und seinen knackig und frischen Biss.

Besonders in Butter oder Öl angebraten holt man den intensiven geschmack  des Samtfußrüblings hervor.

Die Stiele werden in Südostasien gerne getrocknet im Bündel in der Suppe mitgekocht und verbreiten ein Würziges Aroma.

12

Samtfußrübling Getreidebrut

2 Liter Getreidebrut für 3-4 Stämme, mit ausführlicher Anleitung

25.- inkl.0% Ust.
in den Pilzkorb