Menü

Reispapier-Rollen mit saftigen Pilz-Stückchen

Wir lieben dieses Essen! Es ist schmackhaft, schnell vorbereitet und ideal für genussvolle Feste. Man hat immer etwas zu tun und es gibt wohl kaum ein Essen bei dem so viel mit dem Auge mitgegessen wird. Guten Appetit!

Zutaten

  •     15 Blätter Reispapier
  •     1x Natur-Tofu
  •     1 Bund Koriander
  •     1 Bund Minze
  •     1 hand voll gekeimte Sprossen
  •     3 Frühlingzwiebel
  •     2 Paprika
  •     1 Gurke
  •     Salat (grün)
  •     getrocknete Shiitake
  •     Puten-Filets
  • Dashi- Pulver (Spezialgewürz, als Algen oder Fisch)
  • Salz, Pfeffer
  • getrocknete Kräuter (Majoran, Basilikum, etc.)
  • Sesamöl
  • Sojasauce
  • 1/2 Packung Reisnudeln
  • 200g Stärke-Mehl

Dip-Sauce

  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 frische Chilli-Schote
  • 1 Esslöffel klein gehackter Ingwer
  • Saft aus 2 Limetten/1 Zitrone
  • 4 Esslöffel Sweet Chilli Sauce
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Teelöffel Sojasauce

Tofu und grob-geschnittene  getrocknete Shiitake in Marinade einlegen und wenn möglich 5 Stunden ziehen lassen. Für die Marinade ein Sojasauce-Wasser Gemisch (1:3) anrühren, 2 Teelöffel Dashi, Pfeffer und getrocknete Kräuter einmischen und die getrockneten Shiitake/Tofu darin ziehen lassen. Das Gemüse und die frische Kräuter werden gewaschen. Die Frühlingzwiebel werden in etwa 0,3 cm große Scheibchen geschnitten. Paprika, Gurke, und Salat in max. 6 cm lange, ½ cm breite Streifen schneiden und auf einem Teller gemeinsam mit den Kräutern, Sprossen und dem sonstigen Gemüse anrichten (wenn möglich bis zum Essen kühl stellen). Reisnudeln nach Anleitung kochen und kalt abspülen, abtropfen lassen und ebenfalls für später kühl stellen. Nachdem der Shiitake/der Tofu die Flüssigkeit fast zur Gänze aufgenommen hat, wird Stärkemehl in einer Schüssel bereitgestellt und die Pilze/Tofustücke vorsichtig im Kartoffel-Stärkemehl gewälzt. Anschließend werden die Stücke sofort in eine Pfanne mit erhitztem Sonnenblumenöl (plus einem Schuss Sesamöl) angebraten. Wer gerne etwas Fleisch hat –3 cm großen marinierten Putenstreifen  in Stärkemehl wälzen und ebenfalls in Öl herausbraten.

Zum Einweichen des Reispapiers, eine flache Schale mit kaltem Wasser bereitstellen, um das Reispapier für etwa 10 sec. darin einzulegen. Danach wird das weich gewordene Reispapier auf den Teller platziert und mit dem gewünschten Gemüse, Fleisch, Pilzen, Kräutern belegen und zu guter Letzt zu einem WRAP eingewickelt. 

zurück nach oben